News

Ski | 30.09.2019

Experten-Wissen für Schneesportler

Deutscher Skilehrerverband e.V. / BayernLB Sportclub

In Kooperation mit dem Deutschen Skilehrerverband bietet der Sportclub auch dieses Jahr wieder Vorträge von Top-Experten zu den Thema Sicherheit beim Wintersport an. Nutzt die Gelegenheit Informationen von namhaften Experten im Wintersport zu bekommen! 

Vortrag 1:

Thema: Erste Hilfe – Wintersport! Typische Erkrankungs- und Verletzungsbilder

Ziel: Handlungsbedarf erkennen und kompetent reagieren, Herz-/Kreislaufprobleme, Übelkeit, Kopfschmerzen, Schwindelgefühle, Atemnot, Wirbel-/Kopfverletzungen, Knochenbrüche, Erfrierungen, Verbrennungen.

Referent: Roland Stadler, langjähriger Ausbildungsleiter der Bergwacht Bayern im Bereich der Notfallmedizin und Gebirgsluftrettung

Datum: Mittwoch, 23.10.2019

Beginn: 19:00 Uhr bis ca. 22:00 Uhr

 

Vortrag 2:

Thema: Versorgung, Lagerung, Sicherung und Bergung bei Unfällen auf und/oder außerhalb der Piste

Ziel: Effektiv helfen und souveräne Betreuung in der Notlage; Typische Fehler bei der Erstversorgung vermeiden; Absicherung der Unfallstelle und Lagerung; Vorbereitung einer Hubschrauberlandung oder Rettung aus der Luft; neue Apps zur Ersten Hilfe.

Referent: Roland Stadler, langjähriger Ausbildungsleiter der Bergwacht Bayern im Bereich der Notfallmedizin und Gebirgsluftrettung

Datum: Mittwoch, 30.10.2019

Beginn: 19:00 Uhr bis ca. 22:00 Uhr

 

Vortrag 3:

Thema: Neugestaltung des Euregio Lawinenlageberichts sowie der Verteilung der typischen Gefahren-muster über den Winter und die Korrelation zu den Gefahrenstufen und Lawinenunfällen mit Personenbeteiligung, Analyse typischer Lawinenunfälle

Referent: Patrick Nairz, stellvertretender Leiter des Tiroler Lawinenwarndienstes, Mitverfasser des Standardwerkes „Lawine.“, Leiter der Arbeitsgruppe der Europäischen Lawinenwarndienste von 2009 bis 2013

Datum:  Montag, 4.11.2019

Beginn: 18:00 Uhr bis ca. 21:30 Uhr

 

Vortrag 4:

Thema: Recht und Sicherheit im Wintersport, Souveränes Krisenmanagement nach Unfällen

Ziel: Typische Fehler vermeiden, Gefahren erkennen und das Haftungsrisiko minimieren; Praktische Anleitungen zur Organisation und Durchführung verschiedener Unterrichtssituationen und ggf. zum Krisenmanagement. Verantwortlichkeit beim Off-Pistefahren mit und ohne Gruppe.

Referent: Matthias Zachmann, Rechtsanwalt, Bezirksvorsitzender Deutscher Skilehrerverband München

Datum: Mittwoch, 6.11.2019

Beginn: 19:00 Uhr bis ca. 21:30 Uhr

 

Vortrag 5:

Thema: Orientierung mittels App beim Freeriden; Chancen und Grenzen der Planung von Touren und Abfahrten an Hand elektronischen Kartenmaterials und Apps; Erkennen von typischen, geländebezogenen Gefahrenstellen (in Anlehnung an die Avaluator Methode); geländebezogene Faktoren zum Auslaufbereich von Lawinen.

GKMR - Methode mit Schwerpunkt auf typische Gefahrenmuster und deren Erkennbarkeit. Nicht sichtbare Gefahren (eingeschneiter Pulverschnee / Triebschnee, Altschneeproblem) in Abgrenzung zu leicht erkennbaren Gefahren; Zusammenhänge zwischen Auslösewahrscheinlichkeit (Bruchinitialisierung und -fortpflanzung) / Hangsteilheit/Dicke und Beschaffenheit der überlagernden Schicht (sowie Schwachschicht)

Referent: Dr. Ben Reuter, Mitarbeiter des SLF, staatlich geprüfter Berg- und Skiführer, Mitglied des Ausbilderteams des Verbandes deutscher Berg- und Skiführer

Datum: Dienstag, 19.11.2019

Beginn: 18:00 Uhr bis ca. 22:00 Uhr

 

Ort für alle Veranstaltungen:

Brienner Straße 18, 80333 München,  BayernLB Arkadensaal

Die Teilnehmergebühren betragen pro Vortrag € 30,-. Für BayernLB Sportclub-Mitglieder pro Vortrag € 25,--

Diese Veranstaltungsreihe führt der BayernLB Sportclub, Abteilung Ski in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Skilehrerverband e.V. durch. Daher kommen auch Externe zu der Vortragsreihe. Es kann deshalb nur eine begrenzte Teilnehmerzahl zugelassen werden.

 

Anmeldung per E-Mail an Harry.Slapnik@bayernlb.de  oder  Monika.Zehner@bayernlb.de

bis spätestens Freitag, 18. Oktober 2019

 

Überweisung der Teilnahmegebühr auf Konto:

BayernLB Sportclub Daniela Fuchs; IBAN: DE75 1203 0000 1004 4270 90

Wichtig: Ihre Anmeldung ist nur mit Überweisung gültig.

 

Kontakt:

Harry Slapnik, Tel. 28589 oder Monika Zehner, Tel. 27532

 

Vortragsreihe Expertenwissen (PDF)